Archiv

25.02.2014 | (gwm)

Zitat der Woche - Finanzprodukte

Unser Geld in falschen Kanälen

 "Tatsächlich scheint sich allzu viel Vermögen in den Händen derer zu massieren, die nichts Innovatives damit anzufangen wissen  - und diejenigen, die in den vergangenen zehn Jahren investierten, steckten ihr Geld zu oft in neue Finanzprodukte ... Die schufen dann leider keine Werte, sondern eine Krise, und sie zogen das Kapital von wichtigen Erfindungen der Wirtschaft ab; "Das Derzeitige Finanzsystem würgt Investition in Innovatinen ab" schreibt dann auch der amerikanische Ökonomie-Nobelpreisträger Ed Phelps."
Uwe Jean Heuser und Roman Pletter (Journalisten; in der der "Zeit")

Und wie reagiert unsere Regierung im fünften Jahr nach dem Kollaps, zum zweiten Mal in der Verantwortung? Wir dürfen uns nicht damit trösten lassen, dass es uns gut geht, dagegen anderen nicht ganz so doll.
Es ist das Geld das dem Mittestand für Investitionen in Innovationen fehlt, weil die Banken nicht mehr können.